Berlin (dpa) - Die Lokführer wollen weiterhin streiken - und bitten ihre Fahrgäste schon vorab um Verständnis. Es bleibt aber weiter offen, wann genau und wo die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer ihre Warnstreiks beginnt. Das könne ab Montag geschehen, sagte eine Sprecherin. Informationen, wonach der Warnstreik am Montagmorgen in Nordrhein-Westfalen beginnen sollte, konnten nicht bestätigt werden. Die GDL sagte dazu, es gebe keine Erklärung zu Warnstreiks in NRW.