Vom australischen Soap-Star zum internationalen Sexsymbol: Kylie Minogue hat eine abwechslungsreiche Karriere hinter sich. Als junges Mädchen trat sie in der Seifenoper «Neighbours» auf, sang dann 80er-Wegwerf-Popliedchen wie «I Should Be So Lucky» und «The Loco-Motion» und hatte in Anfang des 21. Jahrhunderts ein unglaubliches Comeback. Mittlerweile steht die 42-Jährige als Synonym für aufregende Pop-Shows mit laszivem Reiz. Die «Aphrodite - Les Folies Tour 2011» startet bereits am 28. Februar in Hamburg. Im März geht es weiter in Berlin (1.), Leipzig (4.), München (5.), Mannheim (6.) und Oberhausen (18.).

http://kylie.com/tour