New York/Peking (dpa) - Die Schnäppchen-Website Groupon wagt sich mit ihren Rabatt-Angeboten auf den riesigen und hart umkämpften Markt China.

Zusammen mit dem chinesischen Internet-Konzern Tencent starten die Amerikaner die Website Gaopeng.com, wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf Groupon berichtete. Gaopeng.com wolle sein Angebot zunächst in den Metropolen Peking und Schanghai starten und dann auf andere Großstädte ausweiten. Die Idee von Groupon ist, dass Nutzer einen Rabatt bekommen, wenn eine bestimmte Anzahl von Käufern erreicht wird.

Im chinesischen Markt sind bereits Konkurrenten wie Lashou.com und Meituan.com mit ähnlichen Diensten aktiv.

Bloomberg-Bericht