Washington (dpa) - In Kalifornien hat das US-Militär Testflüge mit dem ersten unbemannten Tarnkappenflieger begonnen. Wie die Navy und die Herstellerfirma Northrop Grumman mitteilten, soll es zunächst rund 50 Testflüge geben. Die Kampfdrohne soll bis zum Jahr 2013 einsatzbereit sein. Das US-Militär verwendet bereits seit einigen Jahren unbemannte Flugzeuge - unter anderem zu Aufklärungszwecken oder im Kampf gegen die Taliban. Die bislang eingesetzten Modelle sind allerdings leicht auf Radargeräten zu entdecken.