Washington (dpa) - Auch nach der Finanzkrise lohnt es sich für Banker, hohe Risiken einzugehen: Die USA wollen deshalb Boni-Exzessen einen Riegel vorschieben. Größere Finanzfirmen sollen künftig einen Teil der leistungsabhängigen Vergütung einige Jahre zurückhalten müssen. Ziel ist es, den Bankern das risikoreiche Streben nach hohen Gewinnen auszutreiben. Als erste Behörde hat die staatliche Einlagensicherung FDIC die neue Regelung gebilligt.

düpa ze