Los Angeles (dpa) - «Superman» kommt zurück - und vielleicht auch Lindsay Lohan (24). Die gestrauchelte Hollywood-Schauspielerin, die mit Reha-Aufenthalten und verschwundenen Halsketten zuletzt für Schlagzeilen sorgte, könnte möglicherweise eine Rolle in der «Superman»-Fortsetzung «Metal of Steel» bekommen.

Das berichtet «TMZ». Wie der Internetdienst aus Lindsays Umfeld erfahren haben will, soll es bereits zahlreiche Telefonate mit den Verantwortlichen gegeben haben. Ein Treffen solle angeblich bald folgen. «Lindsay brennt darauf, allen zu zeigen, wie talentiert sie ist», ließen Vertraute der Schauspielerin wissen.