Offenbach (dpa) - Heute überquert ein schwaches Regengebiet den Süden Deutschlands, wobei sich in den Hochlagen einige Schneeflocken unter den Regen mischen können. Die Niederschläge lassen am Nachmittag zunehmend nach, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Im Norden lockert die Wolkendecke teilweise auf, und auch am Alpenrand zeigt sich die Sonne. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 6 und 10 Grad. Es weht schwacher bis mäßiger, nach Norden hin auch frischer, an der Küste teils stark böiger Wind aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch ist es teils wolkig, teils klar und meist trocken. Hier und da bildet sich Nebel. Die Temperatur geht auf 4 bis -5 Grad zurück.