Berlin (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Verteidigungsminister will Karl-Theodor zu Guttenberg auch sein Mandat als Bundestagsabgeordneter abgeben. Zu Guttenberg habe bei Bundestagspräsident Norbert Lammert eine entsprechende Erklärung abgegeben, erfuhr die dpa aus CSU-Kreisen. Guttenberg sitzt seit 2002 im Bundestag. Wegen der massiven Vorwürfe, er habe bei seiner Doktorarbeit abgeschrieben, war er am Vormittag von seinem Ministeramt zurückgetreten.