Nürnberg (dpa) - Selbst der Winter kann dem Arbeitsmarkt in Deutschland derzeit nichts anhaben: Die Zahl der Erwerbslosen ist im Februar um 33 000 auf 3,32 Millionen gesunken. Maßgeblich für die gute Entwicklung sei der Konjunkturaufschwung, der zu einem deutlichen Stellenzuwachs geführt habe, teilte die BA mit. Und die Nachfrage nach Arbeitskräften steige weiter, sagte der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, in Nürnberg.