Berlin (dpa) - Karl-Theodor zu Guttenberg tritt nach seiner Plagiatsaffäre als Verteidigungsminister zurück. Das teilte Guttenberg in Berlin mit. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist über diesen Schritt Guttenbergs vorab informiert worden. Es sei der schmerzlichste Schritt seines Lebens, so Guttenberg.