Brüssel (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Staaten werden wegen der Lage in Libyen am 11. März zu einem Sondergipfel zusammenkommen. Das teilten EU-Diplomaten in Brüssel mit. Am gleichen Tag treffen sich auch die Chefs der Euro-Länder in der EU-Hauptstadt, um über die Reform der Gemeinschaftswährung zu beraten.