Mannheim (dpa) - Vom Landesvater zum Topmanager bei Bilfinger Berger: Der frühere hessische CDU-Ministerpräsident Roland Koch hat heute seinen Posten als Vorstandsmitglied beim zweitgrößten deutschen Baukonzern angetreten. Koch hatte elf Jahre lang die hessische Regierung geführt. Er soll ab Juli den Mannheimer Konzern als Vorstandschef führen.