Mannheim (dpa) - Die Berliner Band [em] hat den Neuen Deutschen Jazzpreis erhalten. Die drei Musiker wurden bei einer Publikumswahl in Mannheim vor das Zodiac Trio aus Essen und die drittplatzierte Band Studnitzky gesetzt, wie der Veranstalter IG Jazz mitteilte.

Die vom Mannheimer Energieversorger MVV gestiftete Auszeichnung mit 10 000 Euro gilt als höchstdotierter Preis für professionelle deutsche Jazzbands. Die Vorauswahl für die Publikumsabstimmung traf der französische Pianist Bojan Z. Das Trio [em] besteht aus dem Pianisten Michael Wollny, Eva Kruse am Kontrabass und Benjamin Schaefer am Schlagzeug. Den mit 1000 Euro dotierten Maritim-Solistenpreis bekam ebenfalls Michael Wollny.