Tokio (dpa) - Nach einem starken Nachbeben ist erneut eine Tsunamiwarnung ausgerufen worden. Bereits in Kürze werde ein Tsunami von bis zu fünf Metern Höhe die Küste Japans erreichen, warnte die Regierung nach Angaben des Fernsehsenders NHK. Bis zu fünf Meter hohe Wellen werden in Ofunato in der Präfektur Iwate erwartet und drei Meter hohe Wellen in Fukushima.