Stuttgart (dpa) - Nach den Atomunfällen in Japan sind Experten in Neckarwestheim in Baden-Württemberg eingetroffen. Sie wollen die beiden dortigen Meiler einer Sonderprüfung unterziehen. Die Fachleute nehmen insbesondere die Sicherheitsnetze unter die Lupe für den Fall, dass die reguläre Stromversorgung ausfällt. Ein Sprecher des Umweltministeriums sagte, bei den japanischen Meilern seien die Notstromaggregate nicht durch das Erdbeben, sondern wegen des Tsunamis ausgefallen.