Schalke 04 trennt sich von Trainer Magath

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Felix Magath getrennt. Dies habe der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung beschlossen, teilte der Fußball-Bundesligist am Mittwoch in Gelsenkirchen mit. Magath war auch Manager und Vorstandsmitglied beim Revierclub und zu der Sitzung nicht erschienen. Magath wisse offiziell noch nichts von seiner Entmachtung und habe dies aus den Medien erfahren, sagte sein Medienanwalt Ralf Höcker. Die Trainingsleitung übernahm der bisherige Co-Trainer Seppo Eichkorn. Ob er am Sonntag im Spiel bei Bayer Leverkusen auf der Bank sitzt, blieb zunächst offen. Eine mögliche Verpflichtung von Ralf Rangnick als Magath-Nachfolger wollte Aufsichtsratschef Clemens Tönnies nicht bestätigen.

HSV-Aufsichtsrat trennt sich von Hoffmann und Kraus

Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat sich mit sofortiger Wirkung vom Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann und dessen Kollegin Katja Kraus getrennt. Den Vorsitz übernimmt kommissarisch der Hamburger FDP-Politiker Carl-Edgar Jarchow. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mit. Ursprünglich sollten die Verträge von Hoffmann und Kraus am 31. Dezember dieses Jahres enden. Um für Ruhe im Verein zu sorgen, müssen beide vorzeitig gehen. Beide erhalten Abfindungen. Kraus wird durch den früheren Geschäftsführer des Sportrechtevermarkters Sportfive, Joachim Hilke, ersetzt.

Riesch verliert Führung an Vonn - Cuche bester Abfahrer

Lenzerheide (dpa) - Maria Riesch hat zum ersten Mal in diesem Jahr die Führung im Gesamtweltcup verloren. Die Partenkirchener Skirennfahrerin landete am Mittwoch bei der Abfahrt auf der Schweizer Lenzerheide abgeschlagen auf dem 17. Platz. Durch ihren vierten Rang beim Sieg der Teamkollegin Julia Mancuso holte sich die Amerikanerin Lindsey Vonn die Führung im Gesamtklassement zurück, die sie zuletzt im Dezember innehatte. Zuvor sicherte sich der Schweizer Didier Cuche zum vierten Mal in seiner Karriere die Kleine Kristallkugel in der Abfahrt. Cuche genügte Rang vier, um sich vor dem elftplatzierten Österreicher Michael Walchhofer die Trophäe zu holen. Der Tagessieg ging an den Franzosen Adrien Théaux.

Rummenigge: Van Gaal bleibt Trainer bis Saisonende