Berlin (dpa) - Mit einem Dampferausflug auf der Spree hat der Sänger Herbert Grönemeyer in Berlin sein neues Album «Schiffsverkehr» vorgestellt. Bei der mehr als einstündigen Fahrt bekamen etwa 200 Freunde und Medienvertreter am Dienstag das komplette Album vorgespielt. «Herbie» war jedoch nicht an Bord. Im Anschluss gab der 54-Jährige aber eine «interaktive» Pressekonferenz im Haus der Kulturen der Welt. Sie war auch im Web zu sehen. «Schiffsverkehr» erscheint an diesem Freitag. Es ist Grönemeyers 13. Studioalbum.