Gelsenkirchen (dpa) - Felix Magath ist entgegen seiner Ankündigung nicht zur Aufsichtsratssitzung bei Schalke 04 erschienen. Möglicherweise hat es schon am frühen Morgen Gespräche der Aufsichtsratsmitglieder gegeben. In der für 9.00 Uhr geplanten Sitzung sollte Magath Gelegenheit gegeben werden, vor einer möglichen Absetzung als Vorstand Stellung beziehen zu können. Laut «Bild»- Zeitung sind auch Magaths Tage als Trainer beim Fußball- Bundesligisten gezählt. Spätestens zur neuen Saison solle Ralf Rangnick kommen.