Berlin (dpa) - Die dreimonatige Abschaltung der ältesten deutschen Atomkraftwerke und des Pannenreaktors Krümmel hat einen Rechtsstreit ausgelöst. Bundestagspräsident Norbert Lammert zog in Zweifel, ob die Bundesregierung das ohne Parlamentsbeschluss umsetzen kann. Er lasse prüfen, ob es dazu weiterer korrigierender gesetzlicher Regelungen bedarf, sagte der CDU-Politiker der «Berliner Zeitung». Auch die Opposition kritisiert das Vorgehen der Regierung. Kanzlerin Angela Merkel hatte ein dreimonatiges Moratorium angekündigt.