Berlin (dpa) - Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert nach dem verheerenden Erdbeben in Japan ein besseres Warnsystem für Katastrophenfälle in Deutschland. Es gebe kein effektives Alarmsystem, um die Bevölkerung etwa nach einem Atom-Gau schnell flächendeckend zu informieren. Das sagte Gewerkschaftschef Rainer Wendt der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Von ehemals rund 100 000 Alarmsirenen seien zwei Drittel inzwischen abgebaut worden. Der Umstieg auf moderne Alarmsysteme sei bisher nicht gelungen.