Brüssel (dpa) - Die Nato-Staaten haben sich noch nicht auf ein militärisches Eingreifen des Bündnisses in Libyen einigen können. Diplomaten sagten in Brüssel, es zeichne sich zwar ab, dass die Nato bereit sein werde, das vom UN-Sicherheitsrat genehmigte Flugverbot über Libyen durchzusetzen. Die Planungen seien aber noch nicht entscheidungsreif. Der libysche Außenminister Mussa Kussa hat inzwischen einen sofortigen Waffenstillstand angekündigt.