Paris (dpa) - Ein militärisches Eingreifen in Libyen steht bevor. Auf einem Gipfel in Paris trifft die internationale Gemeinschaft letzte Abstimmungen. Binnen Stunden können dann Kampfjets aufsteigen. Angesichts drohender Militärschläge verstärken die libyschen Truppen den Kampf gegen die Rebellen. Nach Medienberichten kam es zu Gefechten um die ostlibysche Stadt Bengasi. In Briefen an US-Präsident Barack Obama und andere Spitzenpolitiker bezeichnete Machthaber Gaddafi den UN-Beschluss über ein Flugverbot als «ungültig».