Berlin (dpa) - Nach dem Abschaltbeschluss für sieben Atomkraftwerke will Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle den Ausbau neuer Stromtrassen forcieren. Wie «Bild.de» berichtet, will Brüderle dazu am kommenden Montag ein Gesetz vorlegen, das einen wesentlich schnelleren Ausbau der Stromnetze für erneuerbare Energie vorsieht als bisher. Neue Trassen für Öko-Strom sollen demnach nicht mehr mit juristischen Verfahrenstricks verhindert werden können. Die Genehmigungsverfahren für neue Stromleitungen sollen drastisch verkürzt werden.