Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Sängerin Mandy Moore baut ihr Filmrepertoire weiter aus. Sie übernimmt die weibliche Hauptrolle in dem übernatürlichen Drama «Falling Slowly», berichtet das US-Branchenblatt «Variety».

Zusammen mit Rodrigo Santoro, der in dem Kampfspektakel «300» den persischen Herrscher Xerxes spielte, ist Moore als Liebespaar zu sehen, dass in seiner neuen Wohnung von bösen Mächten verfolgt wird. Die Regie übernimmt Chris Sparling, der zuvor das Skript für den düsteren Thriller «Buried - Lebendig begraben» lieferte. Sparling gibt mit dem Film sein Regie-Debüt.

Moore stand am Wochenende noch bei der Oscar-Verleihung auf der Bühne. Sie gab dort das Lied «I See the Light» von dem Zeichentrickhit «Rapunzel - Neu verföhnt» zum Besten. Moore was bisher auf der Leinwand meist in Komödien und Romanzen zu sehen, darunter «Lizenz zum Heiraten», «Von Frau zu Frau» und «Plötzlich Prinzessin!».