Bonn (dpa) - Im Wettbewerb der deutschen Spitzenforschung können sieben Universitäten vom nächsten Jahr an neue Elite-Hochschulen werden. Es handelt sich um die Humboldt-Universität Berlin, die Unis Bochum, Bremen, Mainz, Köln und Tübingen sowie die Technische Universität Dresden. Dies ist eines der Ergebnisse einer Vorauswahl zum Förderprogramm der Exzellenzinitiative in Bonn. Mit einer neuen Milliarden-Förderung wollen Bund und Länder die Spitzenforschung an deutschen Universitäten stärken. Dazu gehören auch Elite-Universitäten. Die endgültige Entscheidung fällt im Juni 2012.