Moskau (dpa) - Der russische Friedensnobelpreisträger und frühere Sowjetpräsident Michail Gorbatschow feiert heute seinen 80. Geburtstag. Gorbatschow gilt als einer der Väter der Deutschen Einheit. Nach der Wahl zum Generalsekretär der KPdSU im März 1985 veränderte er mit seiner Politik von Glasnost und Perestroika die Welt. Heute leitet Gorbatschow in Moskau eine nach ihm benannte Politikstiftung. In der russischen Tagespolitik allerdings ist seine Stimme kaum zu vernehmen. Viele seiner Landsleute sehen Gorbatschow als Zauderer, der das Land ins Chaos gestürzt habe.