Berlin (dpa) - Schnelle Entscheidung: Schon am Tag nach dem Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg steht mit dem bisherigen Innenminister Thomas de Maizière der Nachfolger als Verteidigungsminister fest. CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich übernimmt das Innenressort. CSU-Chef Horst Seehofer sagte in München, die notwendigen Entscheidungen seien nach dem Guttenberg- Rücktritt in Verhandlungen in sehr kurzer Zeit getroffen worden. Kanzlerin Angela Merkel will sich um 15.00 Uhr äußern.