Den Haag (dpa) - Der Internationale Strafgerichtshof nimmt offizielle Ermittlungen gegen den Gaddafi-Clan wegen des Verdachts auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit auf. Die Prüfung bislang vorliegender Informationen habe ergeben, dass die Verfolgung mutmaßlicher Verbrechen in Libyen, die in die Zuständigkeit des Gerichts fallen, gerechtfertigt sei, teilte Chefankläger Luis Moreno-Ocampo mit.