New York (dpa) - US-Schauspielerin Lindsay Lohan (24) hat nach ihrem Reha-Aufenthalt erstmals ein Interview gegeben.

Ihre Karriere hätte nach den Verhaftungen wegen Trunkenheit am Steuer, den Gefängnisstrafen und dem Aufenthalt in einer Entzugsklinik einen schweren Dämpfer bekommen. «Ich bin mir bewusst, dass ich wieder von vorne anfangen muss», sagte Lohan in einem US-Fernsehinterview. Auf die Frage, mit welchen Regisseuren und Stars sie am liebsten arbeiten würde, hielt sie sich sehr zurück. «Das kann ich erst dann beantworten, wenn ich die nötigen Schritte unternommen habe, zu beweisen, dass man sich auf mich verlassen kann», so die Schauspielerin.

Aber sie sei sehr optimistisch. «Ich fühle mich großartig, ich bin glücklich. Es gibt immer ein paar Probleme. Es ist alles gut, solange ich mich auf das konzentriere, was ich jetzt am dringendsten brauche - nämlich meine Genesung», sagte Lohan.