Magdeburg (dpa) - Verloren und doch gewonnen: Die CDU kann in Sachsen-Anhalt weiterregieren - wie bisher mit der SPD. Eine rechnerisch mögliche rot-rote Koalition ist vom Tisch. Dank Atomdebatte feierten die Grünen ein starkes Comeback. Die FDP flog hochkant aus dem Parlament. Die rechtsextreme NPD scheiterte an der Fünf-Prozent-Hürde.