Tokio/Berlin (dpa) - Live-Ticker zur Lage in Japan, zu den internationalen Reaktionen und zur Atom-Debatte in Deutschland:

[18:08] +++ Paris: Verzicht auf Laufzeitverlängerung denkbar +++

Umdenken bei der Atompolitik: Die französische Umweltministerin schließt nicht mehr aus, auf eine Laufzeitverlängerung bei älteren Atomkraftwerken zu verzichten.    Frankreich hat sich wie kein anderes Land von Atomenergie abhängig gemacht und nutzt zu etwa 80 Prozent Atomstrom.

[17:44] +++ Panzer sollen bei Trümmerräumung in Fukushima helfen +++

Panzer der japanischen Streitkräfte sollen am Montag helfen, Trümmer auf dem Gelände des beschädigten Atomkraftwerks Fukushima aus dem Weg zu räumen. Dies berichteten japanische Medien unter Berufung auf das Verteidigungsministerium in Tokio. Die dicke Metallhülle der Panzer werde die Soldaten vor der gefährlichen Strahlung schützen, berichtete der Fernsehsender NHK. Mit montierten Bulldozerschaufeln sollen die verstrahlten Trümmer aus dem Weg geräumt werden, um den Helfern den Zugang zu den Reaktorblocks zu erleichtern.

[17:34] +++ Reaktoren in Fukushima kühlen ab - Gefahr aber noch nicht gebannt +++

[16:57] +++ Keine erhöhte Strahlung bei Japan-Rückkehrern +++