München (dpa) - Erzgebirge Aue und die SpVgg Greuther Fürth verlieren in der 2. Fußball-Bundesliga allmählich den Anschluss an die Aufstiegsränge. Im Verfolger-Duell trennten sich beide Clubs torlos. Trotz Überzahl von zwei Spielern kam Schlusslicht Arminia Bielefeld bei Union Berlin nicht über ein 2:2 hinaus. Im dritten Spiel verpasste der SC Paderborn beim 2:2 gegen den FSV Frankfurt den Befreiungsschlag und muss weiter um den Klassenverbleib bangen.