Tokio/Berlin (dpa) - Live-Ticker zur Lage in Japan, zu den internationalen Reaktionen und zur Atom-Debatte in Deutschland:

[21:01] +++ US-Atombehörde verlängert Lizenz für umstrittenes Kraftwerk +++

Trotz öffentlicher Kritik hat die US-Atomregulierungsbehörde (NRC) die Lizenz für ein fast 40 Jahre altes, unfallträchtiges Atomkraftwerk verlängert. Die Anlage im US-Staat Vermont dürfe 20 weitere Jahre in Betrieb bleiben, heißt es in einer Entscheidung der Behörde.

[19:23] +++ Milch und Brokkoli in Japan strahlenbelastet +++

[19:16] +++ IAEA besorgt über mögliches Leck in Fukushima-Reaktor 1 +++

Außerhalb der Anlage gebe es weiterhin hohe Strahlungsswerte, teilte die IAEA mit. Man habe bisher nicht herausfinden können, ob der Sicherheitsbehälter des Reaktors beschädigt sei.

[19:14] +++ Japan-Katastrophen kosten Munich Re 1,5 Milliarden Euro =