Nairobi (dpa) - In Kongo-Brazzaville ist über einem Wohngebiet ein Transportflugzeug abgestürzt. Mindestens 14 Menschen kamen bei dem Unglück in der Wirtschaftsmetropole Pointe-Noire ums Leben. Das berichtet der britische Sender BBC. Anderen unbestätigten Informationen zufolge starben bis zu 17 Menschen. Die Maschine vom Typ Antonov war laut BBC beim Landeanflug abgestürzt. Lokale Fluggesellschaften in Zentralafrika setzen häufig veraltete und technisch nicht einwandfreie Maschinen russischer Herkunft ein.