Tripolis (dpa) - Die Angriffe der westlichen Allianz in Libyen haben sich in der Nacht vor allem auf Militärflughäfen und Stützpunkte der Marine konzentriert. Ein Sprecher der libyschen Regierung sagte, die Bomben und Raketen hätten Ziele unter anderem in Tripolis, Misrata und Sirte getroffen. Es habe zahlreiche Opfer gegeben, darunter auch Zivilisten. Bewohner der Hauptstadt Tripolis beobachteten, dass sich einige Bürger nach den Luftangriffen der vergangenen Nächte stärker als vorher mit dem Regime solidarisierten.