Berlin (dpa) - Im Bundeskanzleramt hat ein Spitzentreffen zur Energiepolitik begonnen. Bei dem Gespräch von Kanzlerin Angela Merkel und fünf Unions-Ministerpräsidenten aus Ländern mit Atomkraftwerken geht es um die Zukunft der Meiler und einen schnelleren Ausbau erneuerbarer Energien. Auch Wirtschaftsminister Rainer Brüderle und Umweltminister Norbert Röttgen nehmen teil. Vor dem Kanzleramt demonstrierten rund 100 Atomkraftgegner. Mit Blick auf die acht bereits vorübergehend abgeschalteten Atomkraftwerke riefen sie: «Abschalten: Jetzt und endgültig».