Fuchstal (dpa) - Im oberbayerischen Fuchstal sind beim Brand eines Mehrfamilienhauses zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer brach kurz nach Mitternacht in einer Dachgeschosswohnung aus. Dabei erlitten zwei Hausbewohner Rauchvergiftungen. Die Flammen richteten einen Schaden von rund 100 000 Euro an. Die Brandursache ist noch unklar.