Deutsche Firmen befürchten Kurzarbeit wegen Japan

Nürnberg/Berlin (dpa) - Mehrere deutsche Firmen prüfen derzeit wegen der Japan-Krise Kurzarbeit. Sie befürchteten, dass sie wegen Lieferengpässen in einigen Wochen möglicherweise ihre Produktion zurückfahren müssten, teilte eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mit. Sie bestätigte damit einen Bericht der «Süddeutschen Zeitung». Anträge auf Kurzarbeit wegen der Japan-Krise lägen der Bundesagentur bislang nicht vor, Anfragen kämen aus dem Automobilbereich.

Portugal-Krise bringt EU-Schuldendebakel wieder auf den Tisch

Frankfurt/Main/Lissabon (dpa) - Die Regierungskrise in Portugal holt das Schuldendebakel zurück auf die Tagesordnung der EU. Auf den Finanzmärkten und bei Volkswirten wächst die Überzeugung, dass das hoch verschuldete südeuropäische Land schon in den nächsten Monaten Hilfen der EU-Partner benötigt - als drittes Land nach Griechenland und Irland. Die Sorge vor einer drohenden portugiesischen Staatspleite belastete auch den EU-Gipfel, der in Brüssel ein historisches Paket zur Stabilisierung des Euro beschließen soll.

Daimler macht nächsten Schritt bei Tognum-Übernahme

Stuttgart (dpa) - Daimler und Rolls-Royce haben auf dem Weg zur Übernahme des Motorenbauers Tognum den nächsten Schritt gemacht. Das Übernahmeangebot in Milliardenhöhe ist der Finanzaufsicht Bafin zur Prüfung vorgelegt worden, wie die Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag in Stuttgart aus Branchenkreisen erfuhr. Ein Daimler-Sprecher wollte dies nicht kommentieren. Was der Deal die Schwaben und Briten am Ende tatsächlich kosten wird, ist noch nicht klar.

Hypo Real Estate rüstet sich für Verkauf