München (dpa) - Wegen der Krise in Japan kommt auf Arbeitnehmer in einzelnen Branchen möglicherweise Kurzarbeit zu. Entsprechende Pläne gibt es nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» in Unternehmen, die auf japanische Zulieferer angewiesen sind. Es gebe erste Anfragen aus dem Automobilbereich, sagte eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit der Zeitung. Man habe bereits juristisch klären lassen, dass in einer solchen Situation die Auszahlung von Kurzarbeitergeld möglich sei, heißt es.