Tripolis (dpa) - Die Streitkräfte des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi haben erneut Misurata angegriffen. In der Nacht waren erneut Panzer in die drittgrößte Stadt des Landes eingerückt, berichtete der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira. Gestern hatten sich Gaddafis Panzer nach Luftschlägen der internationalen Militärallianz zurückgezogen. Rund um Sintan, 100 Kilometer südwestlich von Tripolis, zogen die Regimetruppen neue Verbände zusammen.