London (dpa) - Stefani Germanotta, besser bekannt als Lady Gaga, macht für gewöhnlich, was sie will. Auf die Wünsche ihres Vaters nehme sie jedoch Rücksicht - wenigstens auf einen.

Wie die «Sun» auf ihrer Website meldet, hat die «Poker Face»-Sängerin in einem Interview den Grund genannt, warum sie so «unausgeglichen» ist und all ihre Tätowierungen auf der linken Körperseite sitzen. Sie erklärte: «Mein Vater hat mich gebeten, dass ich wenigstens auf einer Seite einigermaßen normal bleibe. Er möchte, dass ich mir rechts keine Tattoos stechen lasse.» Joe Germanotta hätte angeblich auch nichts dagegen, wenn seine Tochter sich manchmal ganz normal kleiden und auf ihre schrillen Outfits verzichten würde. Doch diesen Gefallen hat sie ihm in den vergangenen Jahren nicht mehr getan.