Berlin (dpa) - Als es an der Tür klingelt, ist das beschauliche Osterwochenende von Lucy (Katharina Wackernagel) und Ole vorbei.

Denn zuerst kommt Lucys Geliebter vorbei und dann auch noch die Geliebte von Ole. Das Chaos ist perfekt, als weitere Überraschungsgäste auftauchen. Das Werk von Jonas Grosch ist eine Mischung aus Musical und Beziehungskomödie, singen die vier Hauptdarsteller doch jeder einen Song. Der Film hat keinen festen Bundesstart, sondern tourt vom 31. März an für einige Wochen durch verschiedene Kinos und Städte.

(Die letzte Lüge, Deutschland 2011, 80 Min., FSK ab 16, von Jonas Grosch, mit Katharina Wackernagel, Sebastian Schwarz, Leander Lichti, www.dieletztelüge.de)