Hamburg (dpa) - Trainer Armin Veh verlässt am Saisonende den Fußball-Bundesligisten Hamburger SV. Zwei Tage nach der angekündigten Trennung von Vorstandschef Bernd Hoffmann und dessen Kollegin Katja Kraus zum 31. Dezember 2011 gab Veh seine Entscheidung bekannt. Zuvor hatte der Verein via Twitter den Abschied des gebürtigen Augsburgers angekündigt. Vehs Entscheidung überrascht nicht. Dem früheren Meistertrainer des VfB Stuttgart war Amtsmüdigkeit nachgesagt worden. Es gehe nicht nur um Fußball, sagte der scheidende Coach.