Berlin (dpa) - Freier Tag für die Bundestagsmitarbeiter: Ein Stromausfall im Regierungsviertel hat den Bundestag nahezu arbeitsunfähig gemacht. Nachdem am Vormittag bei Bauarbeiten drei wichtige Kabel gekappt worden waren, funktionierten in den Parlamentsgebäuden Computer, Kopierer, Faxe und andere elektrische Geräte nicht mehr. Aufzüge fuhren dagegen noch. Gegen Mittag schickten die Fraktionen einige hundert Mitarbeiter nach Hause, weil sie ohne Stromversorgung nicht mehr arbeiten konnten.