Der EuroStoxx 50 legte um 1,79 Prozent zu auf 2962,92 Punkte. Auch die Leitindizes in Paris und London verbuchten Aufschläge. In New York stieg der Dow Jones zum europäischen Handelsschluss auf ein Jahreshoch.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Rendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 3,15 (Vortag: 3,08) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,23 Prozent auf 121,18 Punkte. Der Bund Future verlor 0,21 Prozent auf 121,02 Punkte. Der Euro konnte sich von seinen Verlusten nach den robusten US-Arbeitsmarktzahlen etwas erholen und stieg zuletzt auf 1,4185 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,4141 (Donnerstag: 1,4207) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7072 (0,7039) Euro.