Hamburg (dpa) - Auslöser des Lastwagenbrands im Hamburger Elbtunnel war vermutlich ein technischer Defekt. Nähere Angaben konnte eine Sprecherin des Hamburger Lagezentrums nicht machen. Die Untersuchungen gehen im Laufe des Tages weiter. Experten prüfen auch, welche Schäden das Feuer an der betroffenen vierten Röhre angerichtet hat. Die Tunnelröhre an dem Verkehrsnadelöhr könnte noch einige Zeit gesperrt bleiben. Der brennende Sattelzug hatte gestern einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst.