Peking (dpa) - Guido Westerwelle erwägt unter massivem Druck aus der Partei seinen Rückzug als FDP-Chef - wenn er Außenminister und Vizekanzler bleiben kann. Es gebe aber weder eine Entscheidung noch eine Vorentscheidung, sagte ein Vertrauter Westerwelles der dpa. Der Außenminister selbst schwieg bei seinem Besuch in China zu seiner Zukunft. Nach einer Visite in Japan wird er Sonntag in Berlin zurückerwartet. Die Nachfolge dürfte auf Gesundheitsminister Philipp Rösler oder Generalsekretär Christian Lindner zulaufen.