Krailling (dpa) - Acht Tage nach dem Mord an Chiara und Sharon in Krailling ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Der Mann sei in Verwandter der Familie, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Nach Informationen von «sueddeutsche.de» soll es sich um einen Verwandten der Mutter handeln. Er wurde in seiner Heimatstadt Peißenberg festgenommen. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft München II mitteilte, stimmt eine DNA-Spur vom Tatort mit dem genetischen Fingerabdruck des Mannes überein.