Berlin (dpa) - RWE will gegen die vorübergehende Abschaltung von Biblis A klagen. Der Energiekonzern hat nach Einschätzung von Experten gute Chancen, da die Begründung für die Abschaltung der sieben ältesten Meiler im Rahmen des Moratoriums der Bundesregierung auf wackligen Füßen stehe. Sollte der Konzern Recht bekommen, stünde das Moratorium auf der Kippe. Biblis A könnte aber trotz eines Klageerfolgs der Sicherheitsüberprüfung zum Opfer fallen, da der Schutz gegen Flugzeugabstürze als nicht ausreichend gilt.