Los Angeles (dpa) - Mit dem Musikfilm «Never Say Never» (Sag niemals nie) hat der kanadische Teenie-Sänger Justin Bieber (17) schon an den Kinokassen abgeräumt. Möglicherweise will er nun als Schauspieler in einer Komödie sein Leinwandtalent testen.

Wie die «Los Angeles Times» berichtete, hat Bieber die Komödie «What Would Kenny Do?» ins Visier genommen. Die Story dreht sich um einen 17-Jährigen, der sich mit einem Mittdreißiger anfreundet, der in Wirklichkeit die ältere Version des Teenagers ist.

Aus Hollywood verlautet, dass Ashton Kutcher («Valentinstag») diesen Part spielen könnte. Der Film wird von Kutchers Firma Katalyst Entertainment produziert.